AbsolventInnen dieses Masterstudiengangs können sowohl im Bereich der Bildungsforschung tätig werden, als auch ihre Kompetenzen in Referententätigkeit und Projektmanagement einbringen.

Mögliche Berufsfelder sind:

  • Forschung, Evaluation und Entwicklung von Bildungsprozessen

  • Projektmanagement und -koordination

  • Ausbildung pädagogischer Fachkräfte

  • Umgang mit heterogener Schülerschaft

  • Innovationen im Bereich der Medienpädagogik

  • Qualitätsentwicklung in Bildungsinstitutionen

Mögliche Tätigkeiten sind:

  • Beratung und Projektmanagement im Bildungswesen (Schulträger, Schulen und andere Bildungsinstitutionen)
    • Planung und Durchführung von Projekten, insbesondere in den Bereichen des gewählten Profils (Medienpädagogik, Heterogenität und Diversity-Management oder Qualitätsentwicklung in Bildungsinstitutionen)
    • Koordination und Durchführung von Projekten im Bildungsbereich
    • Beratung von Schulen bei der Entwicklung in Bezug auf die Themen Medienpädagogik, Diversity und Zukunft
  • Forschung und Lehre (Universitäten, Forschungsinstitute, wissenschaftliche Dienstleistungsinstitute)
    • Erforschung von fachspezifischen Phänomenen und Gegenständen unter Anwendung wissenschaftlicher Methoden
    • Didaktisch ansprechende Vermittlung wissenschaftlicher Inhalte
    • Fachliche Betreuung von Studierenden bei Wissenserwerb, Forschungserfahrungen und beim Verfassen von Abschlussarbeiten“
    • Koordination von Studien sowie Aufbereitung und Dokumentation von Datensätzen
  • Redaktion, Moderation (Journalismus, Medien, Selbständigkeit)
    • Themen- und Objektrecherche, Aufbereitung der Rechercheergebnisse
    • Durchführung und Aufbereitung von Interviews
    • Erstellen von Artikeln, Online-Inhalten, Fachpublikationen, pädagogischen Beiträgen, Multimedia-Beiträgen unter mediengerechter Formulierung
    • Erstellung und Moderation von Hör- und Filmbeiträgen

 

  • Dozententätigkeit, Sprach-, Fremdsprachunterricht, Sprachvermittlung (z.B. Volkshochschulen, freie Bildungsträger, Unternehmen, Agenturen, Selbständigkeit)
    • Förderung der Sprachkompetenzen von Erwachsenen durch Vorlesungen, Kurse und Übungen
    • Zielgruppengerechte Aufbereitung fachspezifischer Inhalte
    • Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen
    • Abnahme von Prüfungen
    • Übersetzung(smanagement)
    • Entwicklung von Lernmaterialien

 

  • Beratende Berufe: Berufs-, Bildungs- und Studienberatung (z.B. Bildungseinrichtungen,  Hochschulen, Agentur für Arbeit, private Anbieter, Verbände, Stiftungen, Selbständigkeit, Beratungsstellen für Inklusion)
    • Führen von Beratungsgesprächen zur Schullaufbahn, zur Studien- und Berufswahl oder zu Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
    • Organisation und Durchführung von Informationsveranstaltungen
    • Halten von Vorträgen, Leitung von Workshops und Seminaren
    • Erstellen von Informationsangeboten (z.B. gedruckte Informationsbroschüren, Internetseiten)
    • Öffentlichkeitsarbeit

 

  • Weiterbildung, Erwachsenenbildung (z.B. Volkshochschulen, Bildungsträger, Selbständigkeit)
    • Entwicklung von Bildungskonzepten und Weiterbildungsprogrammen
    • Veranstaltungsmarketing
    • Beratung zum Weiterbildungsangebot
    • Akquise und Betreuung von Referentinnen und Referenten

 

  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für wissenschaftliche Institutionen und Verbundsforschungsprojekte (z. B. Max-Planck-Institute, Leibniz-Institute, Panelstudien)
    • Referententätigkeit und Öffentlichkeitsarbeit innerhalb von Forschungs- und Bildungsprojekten
    • Außendarstellung eines Projektes
    • Zuständigkeit für Dokumentation und Berichtswesen des Projektes